? Umbauten Roco Wagen mit Beleuchtung (Funktionsdecoder?)

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von BIG Rolando, 14. April 2020.

  1. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Liebe MoBa-Kollegen

    ich habe heute 3 SBB-Seetalwagen mit dem dazu entsprechenden Beleuchtungsset von Roco ausgerüstet.
    Pro Wagen wurden je 4 Mini -Glühlämpchen verbaut. Somit haben alle Wagen zusammen 12 Lampen verbaut. Alle drei Wagen werden einer Lok angehängt, bilden also eine Einheit.

    Berechnung der Belastung:
    Eine Glühlampe benötigt gemäss Beschreibung 0,5W, also verbrauchen alle 12 Lampen zusammen 6 Watt!
    Teile ich diese 6 Watt durch 18 V erhalte ich 0.33A
    Meine Digitalanlage hat maximal 3.2A zur Verfügung. Ich verwende kein Booster.
    Somit benötigt die Beleuchtung der drei Wagen etwas mehr als 10% der verfügbaren Stromstärke.

    Wenn ich die Beleuchtung mit einem Funktionsdecoder an und aus schalte möchte, so benötige ich entweder...
    • vier stromführende Kupplungen und einen Funktionsdecoder oder ...
    • … ohne Kupplungen gerade drei Funktionsdecoder.

    Mich würde interessieren, wieviel Ampère ein passiver Decoder (also auf Standby) auf der Anlage verbraucht.
    Weiss das jemand hier im Forum?

    Und noch was, weiss jemand, wie viele uF einen Stütz-Elko haben muss, das die Beleuchtung nicht mehr flackert?


    Liebe Grüsse
    Roland
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2020
  2. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Roland,

    zu deinen Fragen kann ich dir zwar keine direkte Antwort geben, aber ich hätte einen Denkansatz. Da es sich um Reisezugwagen handelt gehe ich mal stark davon aus, das du den Zug im Normalfall auf der Anlage nicht trennst. Bei 3 Wagen liese sich das auch noch händeln wenn du den Zug mal von der Anlage nimmst. Von daher wie wäre es wenn du den Zug starr mit festen Stromführenden Kupplungen kuppelst? Das wäre auf jeden Fall bedeutend günstiger als wenn du 4 stromführende trennbare Kupplungen bspw. von HAG einbaust. Davon abgesehen würde ich auch die Innebeleuchtung lieber per LED bewerkstelligen, da die nicht so warm werden wie die Glühlampen. D.h. die Gefahr von Verformungen am Wagendach wegen der Hitze der Glühlampen, ist deutlich geringer.

    VG Matthias
     
    BIG Rolando und lok527596 gefällt das.
  3. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hoi Matthias

    ich habe mal drei Funktionsdecoder bestellt. diese kosten ja mittlerweile weniger als 20 CHF pro Stück !!!! :rolleyes:


    Liebe Grüsse
    Roland
     
    RS1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren