Gleisplanung Spur Null PLanung/Bau/Diskussion

Dieses Thema im Forum "Planung" wurde erstellt von nozet, 19. Dezember 2009.

  1. Kute

    Kute Guest

    Hallo Norbert,

    die 94er wird ja. Die Leitungen solltest du nochmal überarbeiten.
    Was mir noch aufgefallen ist, bevor du die Leitungen am Modell befestigst, solltest du noch die Kesselringe zwischen den sogenannten Kesselschüssen anbringen, ich habe mir mal meine H0 86, 41, und 78er angeschaut, da ist das jedenfalls so.
    Ansonsten wird das gute Stück immer besser. So richtig gespannt bin ich ja, wenn du das Fahrwerk mit dem Gestänge in Angriff nimmst.
     
  2. ductore

    ductore Aktives Mitglied

    Hallo,

    von mir gibt´s nur paar lobende Worte. :D

    Ich bin beeindruckt, was du (man) aus Pappe so alles machen kann. Ich traue mir das nicht zu.

    Viele Ostergrüsse
    Holger
     
  3. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    klaus

    Kesselschüsse ist gut, hatte mich schon gewundert warum das so nackt aussah ;-)
    Fahrwerk ist der wunde Punkt. Kostenfaktot der Räder ca. 150 € . Immo nicht drin,
    darum schalte ich demnächst um auf die nächste Baustelle - der Bahnhof.
    Das Gestänge wird noch interessant. Mallet (Uwe) und ich werden vielleicht eine
    Ätzplatine herstellen lassen. Mehrere Gestänge auf einer und die Kosten teilen.
    Die Reihenfolge ist aber Räder - Gestänge, darum dauert auch das noch.
    Erst muß mein Auto durch den TÜV.

    holger

    In der Baugrösse ist es recht handlich. In H0 oder N würde ich es erst gar nicht
    versuchen. Spur Null ist bei meiner Grobmotorik die unterste Schwelle.

    Gruß
     
  4. Kute

    Kute Guest

    Hallo Norbert,

    ich hoffe von dir sieht man in der nächsten Zeit wieder etwas mehr, du hast dich rar gemacht.
    Ich habe ja in der Zwischenzeit mich auch etwas der großen Spur gewidmet, allerdings
    "sommer :cursing: "mäßig mehr draussen.
     
  5. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo Klaus,

    manchmal (meist) geht das RL vor
    aber nur noch diese Woche, dann 3 Wochen
    Urlaub auf Terrassien :lol:
    und die nächsten Module bauen

    Gruß
    Norbert
     
  6. Kute

    Kute Guest

    Hallo Norbert,

    Urlaub haben wir ja wohl alle verdient, vielleicht wirds ja sogar Sommer, also ab in die Werkstatt ich muß noch ein EG für meine Gartenbahn bauen.
    Du kannst ja dann auf Terrassien die "Schweinereien " mit dem Wasser an deiner Flutbrücke machen, da braucht man auf Lüften und so keine Rücksicht nehmen. Wasserlösliche Farben und Klebstoffe trocknen in der Sonne auf der Terrasse auch besser.
     
  7. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hi Klaus,

    Bei dem Wetter trocknet es draussen nicht wirklich besser :(
    Immerhin ist es recht warm und Leim und Farbe trocknet
    drinnen ganz gut. Die BR94 bekommt endlich rote Farbe,
    ich konnte das weiß nicht mehr sehen :D



    Gruß
    Norbert
     

    Anhänge:

  8. Buskutscher

    Buskutscher Mitglied

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Hi Norbert,Du Grinch,
    Deine Fortschritte gefallen mir sehr gut,mach weiter so und vergiss nicht die Foddo's.
    Ich spiele ebenfalls noch mit dem Gedanken etwas größeres anzuschaffen,denke da an Spur G von Piko,
    aber mal abwarten.
    [/font]
     
  9. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo Frank,

    Piko G ist sehr interessant. Schöne Fahrzeuge.
    Was mich immer wieder stört ist dieser Kompromiss
    zwischen schönen Modellen und der Spurweite.
    Besonders die kleinen Radien schmerzen.

    Gruß
    Norbert
     
  10. Kute

    Kute Guest

    Hallo Norbert,

    auch bei Spur G (IIm) gibt es Radien R2 - R5 .
    Ganz genau auf den Massstabssalat darf man natürlich nicht schauen.

    Meiner Gartenbahn ist das mit den Massstäben jedenfalls ganz egal. zw. 1:20 bis 1:29 alles erlaubt.
     
  11. Kute

    Kute Guest

    Hi Norbert,

    mit was klebst du den Schotter, wie auch in H0 üblich oder gibts bei der größeren Spurweite Besonderheiten?

    Dem Prellbock solltest du eine etwas mächtigere Bohle verpassen ansonsten ist der nach Alterung richtig gut. Beleuchtung nicht vergessen, so ein richtiges Gleissperrsignal muss in 0 doch edel aussehen.
     
  12. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo Klaus,

    Normales Leim/Wasser/Spüli

    Beleuchtung kommt nicht, aber eine Sperrtafel. Das passt
    glaube ich besser zu dem alten Prellbock an einer Neben-
    bahn.

    Die Bohle war ein Kompromiss weil die Leiste da war.
    Ich will eine breitere, mit Maserung bekommen.
    Vielleicht Balsaholz und dann mit einer Bürste bearbeiten.
     
  13. Kute

    Kute Guest

    Hallo Norbert,

    mühsam ernahrt sich das Eichhörnchen, anders gesagt es geht gemächlich mit kleinen Schritten bei dir voran.
    Man ist ja leider noch kein Ruheständler und hat den ganzen Tag frei, geht mir ähnlich.

    Dein Prellbock ist richtig gut geworden, etwas grün, Unkraut und Moos, würde ihm noch guttun.
    Bei der Lampe an der 94 er solltest du noch einen weissen Reflektor hinter die LED kleben, sieht garantiert besser aus.
     
  14. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo Klaus.
    Die Lampen hatten weisse Reflektoren, die beim bohren leider
    zerplatzt sind. Ich finde weiß hinterlegte Lampen auch nicht
    so toll. Mich schrecken da immer die Fleischmannloks ab.
    Da die LED schon fest drin sitzen könnte ich versuchen mit
    einem feinen Pinsel ein Weiß zu hinterlegen.
    Aber mit dem Alter sind die Hände auch nicht mehr so ruhig :S
    Gruß
    Norbert
     
  15. Kute

    Kute Guest

    Hallo Norbert,

    schön wieder was von deiner Spur 0- Baustelle zu hören. Du arbeitest ja an allen Fronten. Eine einzige Großbaustelle.
     
  16. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hi Klaus,

    Immer nach Materiallage ;-)
     
  17. Kute

    Kute Guest

    Hallo Norbert,

    also die Brücke und die Tanks sind doch schon allererste Sahne, wenn die noch die richtige Farbe kriegen.
    Wie hast du eigentlich die erhabenen Nieten auf die Tanks gebracht?

    Na und das andere wird auch noch, vielleicht solltest du nicht so viele Baustellen auf einmal aufmachen, wenn man ab und zu was richtig fertig bekommt motiviert das meist mehr als wenn man einen Mehrfrontenkrieg führt.
    Das ist keine Kritik, sondern persönliche Erfahrung 8o .
     
  18. ductore

    ductore Aktives Mitglied

    Hallo Norbert,

    gut, dass es Klaus gibt. Wollte dir nämlich gestern schon was schreiben, habe aber nicht das Thema gefunden.

    Es ist bewundernswerz, was für Sachen du im Selbstbau hinbekommst. Meinen allergrössten Respekt.
    Die Bauwerke sind klasse geworden, auch freue ich mich drauf, wenn die 94 das erste Mal auf Eisensohlen steht. Hast du dir schon Gedanken über das Gestänge gemacht? Selbstbau oder Industrie?

    Naja, was Klaus über die vielen gleichzeitigen Baustellen schreibt, dem kann ich mich nicht so ganz anschliessen. ich baue auch an vielen Ecken, damit man mal woanders weitermachen kann, wenn die andere Sache nervt. :phat:

    Viele Grüsse
    Holger
     
  19. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo Klaus,
    Hallo Holger,

    Ich hatte den Link selbst nicht mehr parat, war schon zu lange her ;-)

    Ich baue immer an einer Sache weiter, so lange ich kann. Tritt ein Problem auf,
    so ruht die Sache bis zur Lösung. Die Signale baue ich jetzt so weit, bis ich das
    Problem der Laternenblende gelöst habe. Bis ich es gelöst habe ist dann erstmal
    ein Güterschuppen dran. Da warte ich jetzt auf Leisten, also auch kurze Pause.
    Dann eben weiter mit der Brücke usw. usw. usw.
    Die 94er liegt mir etwas im Magen. Mir fehlt zur zeit das Geld für die Räder.
    Besserung ist die nächsten 2 Monate nicht in Sicht, da schon wieder ein Umzug
    ansteht (MoBa-Zimmer wir wesentlich größer)

    Die Nieten stelle ich mit WindowsColor her. Mit dem Zahnstocher einzeln aufgetupft.
    Dadurch werden sie allerdings etwas unregelmäßig. Regelmäßig würden sie mit einem
    Nietenband von Moog werden:

    nullmobau - nullmobau.de.vu

    Demnächst geht es auch endlich mit dem [lexicon]Bahnhof[/lexicon] weiter. Er bekommt ein anderes
    Balkongitter und einen Anbau auf der linken Seite.
     
  20. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Modellbahn ist ja auch keine Hexerei. Kommt Zeit kommt Rat.
    Aber Umziehen scheint wohl jetzt eher Dein Hobby zu werden. 8)
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren