1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Strassenlampe Eigenbau Variante 1

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von frodo, 4. Januar 2007.

  1. frodo

    frodo Mitglied

    moinsen

    in zeiten wie diesen sollte man kreativ sein, hier mein erster eigenbau.

    man nehme:

    papierstreifen 6x4 cm und 3x0,5 cm

    (der einfachheit halber vorbdruckt halb in grau mit tintenpislerin grau (erspart das bemalen).)

    pritt-stift

    LED weiss ultrahell
    470 Ohm wiederstand

    (im mom bei ebay für 50 stk mit 50 vorwiederstände für 13,90 roundabout)

    alufolie
    (am besten aus schokotafeln ist schön dünn)

    lampendeckel aus tablettenblister (im bekanntenbereich immer zu bekommen :) )

    dünnes kabel isoliert (als PC-Freak hab ich massen an flachbandkabel die brüllen: trenn mich auf )

    und eine kugelschreibermiene als drehhilfe




    man streicht die rückseite des 6x4 cm papierstreifens mit pritt ein, wobei man auf einer breiten seite ca 0,5 cm auslässt damit man es leichter von der miene bekommt.
    nun rollt man das papier stramm auf der miene auf und rollt dannach den kleinen streifen am ende der papierolle auf damit es nach einer fassung aussieht.



    nun lötet man die kabel an die LED und am ende vom kabel den vorwiederstand. (an welchem kabel man das macht ist egal)

    man zieht die kable durch den lampenmast und schon sitzt die LED. (kleiner tip ein beinchen mit kabel dran mittels papierröllchen isolieren um kurze zu vermeiden.)


    kommen wir zum deckel: alufolie glatt streichen und die tablettenform mittels pritt-stift einkleben und überstehende ränder entfernen.

    tropfen kleber oder heisskleber in den deckel und LED reinstecken und gerade ausrichten.

    abkühlen oder festwerden lassen, lampendeckel bemalen.

    fertig !!

    [​IMG]
     
  2. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Frodo,
    ich bin erstaunt, wie Du aus ein paar Einzelteilen eine funktionstüchtige Lampe hergestellt hast!

    Es Grüessli

    Roland
     
  3. frodo

    frodo Mitglied

    update: die lampe mal auf der alm integriert, links am zaun.





    ------------------------------------------------------------------------------------
    als erstes wollte ich leere kugelschreibermienen als masten verwenden, war aber ne sauerei mit der resttinte, dann kam ich auf die idee mit dem papierrollen und pritt. 2-3 versuche bis ich die balance aus stärke und stabilität hatte und dann passte es. der kleine streifen kam dann als zierstreifen dazu.
    mit dem ausdrucken der hälfte in grau bietet sich an um sich das lackieren zu sparen. also so 8 lampen bekommt man auf die art pro std locker gebaut. preis pro lampe ca 25 cent an arbeitsmittel. ist ein spitzenpreis.

    ich bastel gerade an den nächsten prototypen: eine peitschenlampe und reklamebeleuchtung.

    anleitung folgt dann noch.
     
  4. Hallo,
    ich würds nur noch etwas kleiner machen,
    aber sonst schauts toll aus!!

    Grüße
    Sebastian
     
  5. frodo

    frodo Mitglied

    ich denke mal es wirkt nur auf der aufnahme grösser da die höhe bis lampenschirm ca 7 cm beträgt.
     
  6. Kai Eichstädt

    Kai Eichstädt Mitglied

    Moin,

    die Lampe ist deutlich höher als das Haus und passt somit genau so wenig dazu wie die Straße mit der Fahrbahnmarkierung...

    Gruß
    Kai
     
  7. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Ich würde das erst mal für eine Stellprobe halten.
    Aber auf die Peitschenlampe bin ich schon mal gespannt.
    Was die Resttinte aus den Minen angeht; hättest Du die vorher nicht irgenwo einlegen können, Spiritus, Verdünnung oder so? Stinkt ein wenig, hätte man natürlich raus stellen können und nicht gerade Muttern unter die Nase. Dann gibt's auch keinen Streß mit dem Nachbarn, es sein denn, Du wohnst in einem Mehrfamilien- oder Reihenhaus. :wink:
     
  8. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Für kleine Parklaterner dürften sich Stiele von Kinderlollis (ich esse die auch)
    eignen. Wenn ma die richtigen erwischt sind die innen genauso hohl wie
    mein Kopf :wicking:

    @ Kai
    Form und Platzmäßig halte ich die Lampe für eine Platzleuchte,
    und ja, auch die Lampe vor meinem Haus ist höher als das erste
    Stockwerk.

    Die Straße würde ich auch wieder entfernen. Straße ohne Mittelstreifen
    sähe besser aus. Mit Randstreifen wäre es sogar eine Bundesstrasse.
    Das ist ja ein Bergdorf. Passt nicht.
     
  9. frodo

    frodo Mitglied

    update:

    hab eben meine lang ersehnte lieferung 50 LED´s 3 mm bekommen mit 10000 MCD leuchtstärke in weiss inklusive 50 stk 470 ohm wiederstände für anschluss an 12 V. hab dafür 14 Euro gelatzt, aber es lohnt sich. die dinger strahlen ganz schön.

    meine selbstbaulampen werden in neuem licht erstrahlen.

    ein bild der fertigen version.

    [​IMG]


    die strasse war nur testweise angelgt werde sie noch auch ändern. danke für die anmerkung. bin für alle tipps offen. :grins:

    die lampenhöhe liegt bei ca 5 m oder 6 cm im maßstab umgesetzt, was wohl einer platzleuchte entspricht.
     
  10. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Die Straße sieht eher aus wie eine Sprungschanze :grins:
    Kannst du die nicht ausrunden ?
    Erinnert mich an die " Straßen von San Franzisko " mit
    Karl Malden und Michael Douglas :grins:
     
  11. frodo

    frodo Mitglied

    hast ja recht, kommt noch. sobald der erste schnee fällt pflüg ich ne kurve rein !!

    am wichtigsten ist mir aber erstmal ob ihr die strassenlampen marke eigenbau als gelungen anseht oder ob sie doch eher schlecht geraten sind ?
     
  12. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Die Lampen sehen TOP aus. Sind aber mit ihrem Rundschirm
    (wie schon gesagt) eher für Plätze geeignet.
    Alternativ könntest du einen Gehweg anlegen.
    So erklärt sich dann, dass sie auch von der Strasse weg
    ausleuchten.

    Nach deiner Idee mit dem Comp.Netzteil werde ich mal über Lampenbau nachdenken ( habe da noch 50 Microbirnen und Reflektoren)
     

Diese Seite empfehlen