? Technischer Art Unterflur-Weichenantrieb von Conrad anschliessen

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von BIG Rolando, 14. Juni 2006.

  1. Hallo,
    @Newman, Es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten wie Transistor etc...mir ist so mal nur ein Wechselrichter iengefallen :peinlich:


    Grüße
    Sebastian
     
  2. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Hallo Roland!

    Also für diese Conrad-Antriebe brauchst Du auf jeden Fall AC, sonst wird's zu kompliziert.
    Aber eine Alternative, wenn es ein langsamer Stellvorgang sein soll, wäre doch die Verwendung von Servos. Dafür gibt es auch [lexicon]Digital[/lexicon] ansteuerbare Dekoder.

    Gruß
    Andreas
     
  3. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hmmm,
    ich habe den Antrieb durch einen Roco-universal-Unterflurantrieb Nr. 10030 ausgetauscht! :smile:

    Grüessli

    Roland
    BIG Rolando
     
  4. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Ah ja!

    Damit hast Du jetzt nur noch klick-klack! Keine langsame Stellbewegung mehr.

    Aber die Antriebe von Roco haben den Vorteil, daß man gleich die Weichenlatern mit anschließen kann und zusätzlich für die weitere Schaltungslogik noch 4 Umschaltkontakte zur Verfügung stehen.

    Andreas
     
  5. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Andreas!
    Ja - Roco ist nicht schlecht!
    Das ist die einzige Weiche, im sichtbaren Bereich, wo keine Laterne hinkommt! Diese Weiche wird nicht gut sichtbar sein, von vorne. Drum lass ich es bleiben.
    :D

    An das Click-klack habe ich mich gewöhnt - es stört mich überhaupt nicht.
    Roco - Weichenantriebe sind zwar teuer - aber zuverlässig! (meine Meinung) ;)

    Grüessli

    Roland
     
  6. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Klick-Klack hat man bei dem Conrad auch, weil die Getriebübersetzung
    einfach nur Müll ist. Die reicht nicht für ein langsames umstellen.

    Da ist selbst mit runtergesetzer Antriebsspannung nix zumachen, weil
    dann das sichere umstellen des Antriebes nicht gewährleistet ist.

    Gruß
    Maximilian
     
  7. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Oh je!
    Na, ich hatte bisher kein Bedarf, die Dinger zu testen!
    (zum Glück ;) )

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren