? Technischer Art Wie schließe ich Roco Weichenantrieb an das Märklin stell. mit Rückmeldung(72710) an???????????

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von Desde, 30. Juli 2010.

  1. Stephan

    Stephan Guest

    Rote und grüne Klammern sind mir als Zubehör beim Stellpult unbekannt.
    Oder meinst Du die roten und grünen Stecker des neuen Märklin Steckersystems.
    Die sehen entfernt wie Klammern aus.
    [​IMG]

    Gruß
    Stephan
     
  2. Desde

    Desde Mitglied

    genau die die auf dem bild sind

    gruß
    Destiny
     
  3. Stephan

    Stephan Guest

    Hallo!

    Das sind, wie schon erwähnt, die Stecker des neuen Märklin Steckersystems, welches auch beim Stellpult verwendet
    wird. Ich würde Dir raten diese Stecker auch für den Anschluß der Kabel an das Stellpult zu verwenden. Die Einfach-
    stecker von Viessmann taugen nicht so viel und rutschen gerne wieder raus. So produziert man sich selbst Fehler-
    quellen.

    Gruß
    Stephan
     
  4. Desde

    Desde Mitglied

    Ah Ok Danke
    demnächst kommen Bilder von meiner Moba und wie die Signale Funkzunieren.Vielleicht mach ich ende dieses Jahres ein Video in You Tube.
    Gruß
    Destiny
     
  5. ductore

    ductore Aktives Mitglied

    Hi Destiny,

    freut mich, dass es mit unserer Hilfe geklappt hat, die Weichen und die Signale zum "Laufen" zu bringen.

    viele Grüsse
    Holger
     
  6. Desde

    Desde Mitglied

    Ja noch ma Danke
    aber jetzt zu den Märklin Klammern beim Stellpult muss ich die benutzen?

    Gruß
    Destiny
     
  7. ductore

    ductore Aktives Mitglied

    Halloo Destiny,

    im Prinzip: Ja! in der Praxis: Nein.
    Wichtig ist, dass eine sichere Stromverbindung gewährleistet ist. Das wird mit diesen Steckern, die speziell zu dem Stellpult passen, gewährleistet. Eventuell passen noch die alten Bananenstecker, die man früher u.a. auch bei Märklin verwandt hat , die es z.B. bei Conrad gibt. Was sich das preislich gibt, weiss ich nicht.

    Hast du eigentlich schon den Stecker des Roco-Antriebs entfernt? Ich schneide ihn ab und isoliere die Kabel zum Antrieb ab, indem ich die Ummantelung"abbrenne" z.B. mit enem Feuerzeug. Es sind nämlich sehr dünne Drähtchen, wo man beim Abisolieren extrem aufpassen muss, dass nur die Ummantelung und nicht auch die Litze sich vom Kabel trennt.
    Dass bei dieser Methode ggfls. giftige Dämpfe entstehen, wollte ich nur noch der Vollständigkeit halber erwähnen. Daher am offenen Fenster oder im Freien bei dieser Sache arbeiten.

    Viele Grüsse
    Holger
     
  8. Stephan

    Stephan Guest

    Nein, die alten Stecker passen nicht, da diese zu dick sind (alt: 2,1mm, neu 1,6mm). Das war irgendwie der Sinn
    hinter dem neuen Steckersystem: der Märklinbahner soll(te) nur noch die hauseigenen Stecker verwenden können.
    Inzwischen hat aber auch Brawa diese Stecker im Programm und Märklin bietet auch wieder die Stellpulte für das
    alte Steckersystem an.

    Gruß
    Stephan
     
  9. Desde

    Desde Mitglied

    Mit dem Antrieb und den Signalen habe ich dank eurer Hilfe fast alles hingekriegt.Jetzt mal noch ne Frage: Kan ich Brawa Kabel (scwaz,grün,rot) wie beim Weichenantrieb benutzen??? oder muss ich extra die Farben kaufen???Und Wie muss ich die Kabel in die Märklin Klammer stecke.Ich hatte sie immer oben hinein gesteckt.Ist das Richtig so?
    Die Signale Funzen hab sie noch nicht an die richtige Stelle gestell aber sie Funkzionieren + Weichenantriebe.

    Gruß
    Destiny
     
  10. Stephan

    Stephan Guest

    Du kannst natürlich auch die Brawakabel nehmen und mußt nicht extra die farblich passenden Kabel kaufen.
    Dem [lexicon]Strom[/lexicon] ist es egal welche Farbe die Kabelisolierung hat. Die Farben dienen nur für den Modellbahner als
    Orientierungshilfe. Du kannst auch Alles mit schwarzem, grünem oder orangenem Kabel verbinden. Nur ist
    es dann etwas schwierig die Übersicht zu behalten.
    [​IMG]
    Die kleine Schraube etwas (!!!) aufdrehen, das abisolierte Kabel reinstecken und die Schraube wieder festdrehen.
    Sehr schön, freut mich.

    Gruß
    Stephan
     
  11. Desde

    Desde Mitglied

    Daanke

    ok jetzt weiss ich´s.ICh werde es gleich ausbrobieren
    Gruß
    Destiny
     
  12. Kai Eichstädt

    Kai Eichstädt Aktives Mitglied

    Moin Holger,

    ja, so mache ich es auch, aber:

    *örks*
    Ich bevorzuge da doch eher den Fingernagel des Mittelfingers, der die Isolierung an den Daumen drückt und diese sich so abziehen lässt.

    Gruß
    Kai
     
  13. Stephan

    Stephan Guest

    Hallo Hoger!

    Das muß ich Kai zustimmen. Abbrennen ist wohl die denkbar schlechteste Methode. Warum? Nun, die Isolierung
    ist aus PVC. Wenn dieser Kunststoff verbrennt entstehen unter Anderem Salzsäuredämpfe. Diese Dämpfe dann
    einzuatmen ist nicht gerade gesundheitsfördernd. Dann lieber mit dem Fingernagel oder einen kleinen Seiten-
    schneider usw. Abisolieren.

    Gruß
    Stephan
     
  14. ductore

    ductore Aktives Mitglied

    Hallo Kai und Stephan,

    schaut mal hier:
    Ich habe beide von euch beschriebene Methoden probiert und bin mit meinen klobigen Finger(nägeln) bzw. mit den von mir benutzten Werkzeugen daran gescheitert, d.h. bei mir ist auch immer die Litze mit abgerissen.

    Und Löten und andere im Modellbau verwandte Materialien (wie z.B. Kleber, Farbe, div. "Hilfsmittelchen") haben durchaus auch ihre Gesundheitsrisiken. Und gerade bei dem o.g. Einsatz kann ich persönlich Gefährdung <> Nutzen vertreten, andere eben nicht. Daher auch mein gutgemeinter Hinweis in dem Beitrag, auf den sich eure Antworten beziehen.

    Viele Grüsse
    Holger
     
  15. Desde

    Desde Mitglied

    Ich sag mal auch was dazu.
    Streitet euch nicht!!!
    Beides geht.Ich hab ein bisschen mit der Schere rein gescnitten(fast senkrecht)und dann mit dem Finger nagel die Isolierung abgezogen und es geht.
    Gruß
    Destiny
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren