1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Wo liegt der unter schied.......

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von *Michael*, 6. November 2005.

  1. Olli

    Olli Mitglied

    1. hab ich nicht gesagt das Thorsten schuld ist
    2. liegt das an uns und nicht nur an den Politikern, denn wenn wir das nicht kaufen, machen die Chinesischen Firmen keine Rekord Gewinne und denen ihre Wirtschaft boomt nicht so.
    :umleitung:

    Gruß
    olli
     
  2. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    pauschale Aussagen

    Hallo!
    Also ich kann so pauschale Aussagen auch nur verurteilen. Bei mir läuft so einiges Liliput.
    hier:
    [​IMG]
    hier:
    [​IMG]
    und hier:
    [​IMG]
    Was die Modellausführungen angeht, sind sie Roco oder Märklin weit überlegen.
    Beim Antrieb allerdings bestätigt sich mein generelles Vorurteil gegenüber DC-Motoren mit Permanent-Magnet und selbsthämmenden Schneckengetriebe. Aber das haben ja alle DC-Loks, bis auf die alten Fleischmann Rundmotore, gemeinsam.

    Andreas
     
  3. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    RE: pauschale Aussagen

    Vorurteile sind aber nicht gut im Leben. :D

    So muss ich jetzt sagen, das ich mit diesen Antriebe vollauf zufrieden
    bin, bis auf diesen Antrieb von Fleischmann mit dem Rundmotor.

    Der ist nun von der Fahrkultur das allerletzte, was es auch dem Moba-Sektor
    gibt.

    Gruß
    Maximilian
     
  4. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    RE: pauschale Aussagen

    Hallo Maximilian!
    Als Analogfahrer sieht man das leider anders. Schaltest Du beim DC-Motor mit Permanentmagnet den [lexicon]Strom[/lexicon] ab, bleibt er sofort stehe. Hast Du mal versucht, einen Dynamo von Hand zu drehen. Ist derselbe Aufbau! Durch das Schneckengetriebe hat die Masse von Lok und Zug keine Chance, über die Rückwirkung von der Schine den Motor noch weiter zu drehen und so einen nich allzu abrupten Bremsweg zu erzeugen. Gut - das versucht man mittels Schwungmasse auszugleichen. Aber was sind schon gute 10cm gegen bis zu 40cm Bremsweg der Märklin-Loks.
    Anders natürlich bei Digital: Da wird die Massensimulation ja elektronisch erzeugt. Ein Antrieb, der noch von selbst ein gutes Stück weiter rollen würde, ist da unerwünscht. Hast Du allerdings in den Schinen mal Kontaktschwierigkeiten, rollt eine Lok mit leicht laufendem Motor und Stirnrad-Getriebe glatt darüber hinweg, wogegen die mit DC-Motor und Schneckenantrieb gnadenlos hängen bleibt.
    So jedenfalls meine Erfahrung bei einem Fuhrpark von 60 Lokomotiven verschiedener Hersteller.

    Andreas
     
  5. cargo

    cargo Guest

    Mist, dann hat es also nichts gebracht, das ich mir vor ein paar Wochen ein angebliches "Made in Germany"-Auto gekauft hab. :D

    Olli, wo kommt dein Fernseher, Kühlschrank, Auto, Computer usw. her? Garantiert nicht aus Deutschland, denn das könnte keiner bezahlen!

    Bzgl. Liliput: Meine Erfahrungen beziehen sich auf div. HOe Modelle - die fand ich grauenhaft! Bachman wird durch Liliput vertrieben, nicht hergestellt. Kato läuft über Noch, wird aber nicht dort hergestellt oder macht Weinert auch jetzt die Peco-Gleise?

    Mir ist auch klar, das ich keinen deutschen Modellbahn-Bauer-Arbeitsplatz unterstütze, aber der Markt lässt einem keine andere Wahl.

    Bitte beweist mir, das meine US-"Made in China"-Fahrzeuge müll sind! Meine Erfahrungen widerlegen das leider ...sonst hätte ich mich ja wohl nicht dafür entschieden

    Mainstream ist bei mir DB in allen Farben und Formen :D
     
  6. Olli

    Olli Mitglied

    andreas Bitte mach deine Bilder in Zukunft kleiner oder verlinke sie nur. das erreißt den ganzen Thread und zieht ewige Ladezeiten nachsich.

    Thorsten


    Kann man sicher nicht alles vermeiden, aber man kann es versuchen, jedoch ist dies für mich keine Ausrede zu sagen: Mir ist egal wo es herkommt hauptsache billig. Und an der Qualität haperts meistens auch. siehe Landwinder.

    Und das die Qualität nicht so toll ist von denen, zeigt mir die billige Verarbeitung der Liliput Wagen. Das geht beim Werkzeug weiter, kauf mal ne Knipex Zange, ich versprech dir, die hast du sehr lang (Industriequaltiät) und dann geh mal in den Baumarkt und kauf dir eine für 5€, da bin ich gespannt wie lang du die hast.



    Und du musst unterscheiden zwischen CHina und Japan und andere Länder.

    Gruß
    olli
     
  7. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Wer hat die Links zu den Bildern gelöscht?
     
  8. cargo

    cargo Guest

    Was interessieren mich Liliput-Wägen?

    Wo hab ich geschrieben "egal wo her, hauptsache billig"?

    Hast du das auch schon bemerkt, das billiger Baumarktramsch nichts taugt? Damit sagst du mir nichts neues.
     
  9. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    RE: pauschale Aussagen

    Schwungmassen sind aber heutzutage Standrad.

    Bei meinen Fahrzeuge auch schon seit über 25 Jahren.

    Dafür haben andere Antrieb andere Mängel.

    Aber eine Grundsatzdiskussion bringt uns doch nicht wirklich weiter. :D

    Gruß
    Maximilian
     

    Anhänge:

  10. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Also bei mir kommt da nichts. Ich habe da nichts gemacht.
     
  11. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Bilder erscheinen nicht

    da steht:


    Forbidden
    You don't have permission to access /27/2/73/93/289027393OTrHPT_fs.jpg on this server.


    --------------------------------------------------------------------------------

    Apache/2.0.51 Server at image26.webshots.com Port 80



    liegt wohl eher an den LESERECHTEN!


    Grüessli

    Roland
     
  12. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Leute, Leute! Wir sind hier schon meilenweit vom Thema weg und das es Glaubenskriege geben wird, ist allseits bekannt. Das man aber aus allem stundenlange Debatten machen kann, war mir bisher unbekannt.
    Übrigens hab ich hier auch keinen Link gesehen und gelöscht hab ich auch nichts.
    Und ich hab auch so einiges von Lilliput. Da ist gutes und auch schlechtes bei, genauso wie bei Roco und Fleischmann.
    So, und wenn wir dann wieder beim Thema wären, prinzipiell gibt es da bis auf die [lexicon]Spannung[/lexicon] keine großen Unterschiede, auch wenn ich da gleich Hauhe bekomme.
     
  13. fiveaxes

    fiveaxes Mitglied

    Hallo,

    ich misch mich hier jetzt auch noch ein, wenn auch nur am Rande.

    1. Soweit ich weiß, ist Lenz mindestens an der Entwicklung von DCC beteiligt gewesen, wenn nicht sogar der Hauptentwickler.

    2. Gegen Liliput(Wien) kann ich bis jetzt eigentlich nichts sagen, Ich habe bisher nur 2 Wagen, die sind mit GS radsätzen sowohl auf meiner alten WS Anlage gelaufen als sie auch auf der GS-Testanlage laufen. Was die Qualität angeht: die ist eigentlich gut-überdurchschnittlich.

    3. China: Endlosdebatte, bei vielen Produkten hat man aber garnicht die Chance, deutsche Produkte zu kaufen, da 1. viel zu teuer und 2 oft garnicht mehr Vorhanden.
    Was das Fahrzeug "Landwind" angeht: Dieses fahrende Grab(Sicherheitsrisiko!!!!) sollte man am besten in Deutschland verbieten!

    Und wenn ich schon Amerika als Thema habe, dann kann es mir doch egal sein, ob meine Atlas GP 38 nun aus Amerika oder aus China kommt, die deutsche Wirtschaft unterstützt beides nicht wirklich.

    Ich persöhnlich schaue sehr auf das Preis/Leistungsverhältnis, da ich mir z. B. ein deutsches Produkt nicht leisten kann/will, wenn es das Chinaprodukt bei gleicher Qualität (wesentlich) günstiger gibt.

    Dann kommen wir mal zu den Motoren:
    Mit den Fleischmann-Rundmotore hab ich bisher keine Erfahrungen gemacht, kann also nichts dazu sagen.


    Märklin getriebekonstruktion: Grundsätzlich sind die Auslaufvorteile nicht von der Hand zu weisen, doch da Märklin es immer wieder Schafft, diese Getriebe GRÜNDLICHST zu vermurksen, wird diese Vorteil durch extrem hohe Lautstärke und schlechten Laufeigenschaften mindestens aufgewogen.
    Fazit: Tunlichst diese getriebe vermeiden.

    Permanentmagnetmotor mit Schwungmasse:
    Sehr duchwachsenes Bild, von relativ lauten getrieben (Mätrix E 36, Piko E 93)
    über mäßig Laut, bis Laut (Roco E44.5 Bj:199X)
    Zu sehr leise (GFN Br 70.0, Mätrix E 75)
    ist alles dabei.
    Grundsätzlich werfen aber alle Fahrzeuge eigentlich ein gutes-sehr gutes Fahr/Anfahr/Bremsverhalten auf.
    Fazit: Bei guter Konstruktion nach meiner Erfahrung die Beste Art, ein Fahrzeug anzutreiben.

    Gefahren wird bei mir mit Roco-Lokmaus (DCC).

    Um wenigstens ein Wenig beim Thema zu bleiben:

    Märklin: reiner 3L Hersteller, Digitalsystem MM (Märklin Motorola)(alt), MFX(neu)

    Trix: Von Märklin gekauft, reiner 2L Hersteller, Digitalsystem Selectrix(nicht wirklich aufgegeben), DCC(internationaler Standart)

    Roco: Vor Konkurs größter 2L Hersteller, nach Konkurs wesentlich kleiner, umfangreiches Program, großteils auch für 3L. Digitalsystem DCC.

    GFN: einer der größten (deutschen) 2L Hersteller, umfangreiches Programm für 2L, teilweise auch für 3L. Digitalsystem früher FMZ(wird nichtmehr weiterentwickelt, daher eigentlich tot), jetzt DCC

    Ich hoffe jemand lest sich das auch durch ;-)

    Gruß
     
  14. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    RE: Bilder erscheinen nicht

    Also merkwürdig ...
    Wenn ich den Link ein meiem Browser-Fenster aufrufe, erscheint das Bild anstandslos. Die Alben, wo sie sich befinden, sind absolut public.

    Andreas
     
  15. Olli

    Olli Mitglied

    Liliput (wien) gibt es nicht mehr, das Zeug wurde von Bachmann aufgekauft und wird jetzt nur noch in CHina produziert.

    Die E93 von Piko laut?!? Der Arzt hat mir erst ein gutes Gehört bestätigt.


    Gruß
    olli
     
  16. fiveaxes

    fiveaxes Mitglied

    Also im Vergleich zur Märklin E 75 (Schwungmassenmotor, anständiges (Schnecken)getriebe) oder zur GFN Br. 70.0 ist sie eigentlich schon lauter, aber sooo laut wie es jetzt versehentlich rübergekommen ist, ist sie eigentlich nicht.
    Sag ich jetzt mit meinem trotz mp3-player noch recht guten Gehörs.


    Gruß
     
  17. cargo

    cargo Guest

    Das kann ich nur unterschreiben. Aber das passt halt manchen Leuten nicht...

    Da sollten wir jetzt aber nicht zum Auto-Forum ausarten lassen...zumal die Crash-Sicherheit einer chinesischen MoBa-Lok genau so mieß wie die einer z.B. Märklin-Lok: wenn sie runterfallen sind sie beide kaputt.
     
  18. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Einen solche "Sturz" aus 190cm Höhe hat eine meiner Bemo-Lok's
    hinter sich. Nicht auf Fliesen, aber auf einen recht dünnen und damit
    nicht viel Sturzkraft resobierenden Teppischboden.

    Ausser einem einzigen Zurüstteil ist dort nichts abgebrochen, hat sich
    verzogen. Und auseinandergeflogen ist dort auch nichts dabei.

    Hergestellt werden Bemo-Lok's in Uhingen / Deutschland.

    Und dafür bin ich auch bereit zuzahlen.

    Gruß
    Maximilian
     
  19. cargo

    cargo Guest

    Jetzt rate mal, wo ich arbeite....

    Ich hab ich Laminat, das verhält sich ungleich schlechter....
     
  20. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Jetzt sag nicht du arbeitest HIER

    Ok, das ist natürlich klar.

    Gruß
    Maximilian
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren